Wer daran glaubt alle Gefahren nur auf sich selbst gestellt zu überstehen muss einsam werden und mit den Jahren auch an sich selbst zu Grunde geh'n. Darum Freunde, lasst es mich einmal sagen, schön das ihr hier seit, schön euch zu sehn.

Das letzte siebte Leben


<< Svetlana
Das letzte siebte Leben ist ein Tierschutzverein, der in erster Linie die unermüdliche Arbeit von Svetlana Konovalova in Sibirien unterstützt, die dort unter unvorstellbaren Bedingungen ein Tierheim für Hunde und Katzen betreibt.
Die ältere Dame Svetlana Konovalova gehört eigentlich zu den Menschen, die noch während ihrer Lebenszeit ein Denkmal bekommen sollte. Doch leider wird sie von der heutigen Gesellschaft in Russland eher als ein Freak bezeichnet. Für uns und vor allem für die Tiere ist sie ein Engel... Früher hat Svetlana als Lehrerin gearbeitet, bis sie sich voll und ganz den hilfesuchenden Tieren annahm.
Jedes mal wenn sie ein leidendes Tier auf der Straße sieht, kann sie einfach nicht vorbei gehen und nimmt es liebevoll bei sich auf.
Aber nicht nur das. Viele Menschen in diesem kleinem Dörfchen in Mitten von Sibirien wissen von ihrem Tierheim und setzen einfach ihre ungewollten Tiere vor dem bereits überfüllten Heim aus.

Link zur Homeage: Klick hier

und Was ist neu?