Wer daran glaubt alle Gefahren nur auf sich selbst gestellt zu überstehen muss einsam werden und mit den Jahren auch an sich selbst zu Grunde geh'n. Darum Freunde, lasst es mich einmal sagen, schön das ihr hier seit, schön euch zu sehn.

Tasso Newsletter vom 18.08.2016


Suchplakate können Leben retten - Jetzt noch einfacher helfen

Mehrere Wochen in einem Schulkeller eingesperrt, fast verhungert und verdurstet: Der aktuelle Fall von Katzendame Luna hat die Wichtigkeit der Suchplakate für vermisste Tiere wieder einmal eindrucksvoll bewiesen. Ein kleiner Junge entdeckte Luna in einem Schacht des Kellers und erkannte sie von einem TASSO-Suchplakat wieder. So konnte Luna gerettet und wieder nach Hause gebracht werden.
Fest steht: Je größer der Kreis der potentiellen Lebensretter ist, die das Suchplakat eines vermissten Tieres sehen, desto größer ist auch die Chance, dass das Tier gefunden wird. Aus diesem Grund bietet TASSO Ihnen nun einen neuen Service an: Teilen Sie unsere Suchplakate mit nur einem Klick auf Facebook. Alles, was Sie dafür tun müssen, ist, sich als TASSO-Suchhelfer anzumelden. (Für diejenigen Leser, die schon Suchhelfer sind: Bitte beachten Sie Punkt 2!)

Und so geht's:
1. Melden Sie sich unter www.tasso.net/Suchhelfer als TASSO-Suchhelfer an, und bestimmen Sie den Radius, in dem Sie Suchmeldungen und elektronische Suchplakate von entlaufenen Tieren bekommen möchten. Je größer der Umkreis (in Kilometern), desto mehr und häufiger erhalten Sie unsere Meldungen zu vermissten Tieren.

2. Zusammen mit den Suchmeldungen sendet Ihnen TASSO PDFs oder JPEG-Dateien mit den gewünschten Suchplakaten - je nachdem, was Sie auswählen. Posten Sie diese nun ganz einfach auf Ihrer Facebook-Seite, indem Sie den Facebook-Button in der E-Mail unter der Suchmeldung anklicken.

3. Natürlich können Sie die Plakate auch ausdrucken, ins Schaufenster oder ans Schwarze Brett eines Geschäftes hängen, wenn Sie dort um Erlaubnis gefragt haben. Auch Tankstellen oder der Bäcker "um die Ecke" eignen sich hervorragend zum Aushängen von Suchplakaten, da sie dort von vielen Menschen gesehen werden. Zusätzlich heißt es Augen und Ohren offen halten: Vielleicht läuft Ihnen eines der gesuchten Tiere über den Weg und Sie können es über TASSO wieder zu seiner Familie zurückbringen.

Wir bedanken uns bei allen Helfern, die uns als TASSO-Suchhelfer unterstützen. Denn so hat jedes entlaufene Tier die größtmögliche Chance, gefunden zu werden.

© Copyright TASSO e.V.

und Was ist neu?